9 schöne weiße Katzen und Kätzchen

  • Alles über weiße Katzen und Kätzchen

    Weiße Katzen mit ihren weichen, makellosen Mänteln und den einzigartig gefärbten AugenGrundsätzlich giltKunstwerke der Katze! Aber diese Kätzchen sehen nicht nur gut aus. Tatsächlich haben weiße Katzen eine hübsche Präsidentschaftsgeschichte und gelten weltweit als Glücksbringer.

    Fahren Sie mit 2 von 9 unten fort.
  • Viele verschiedene Rassen können ganz weiße Mäntel haben

    Wie Kattun- und Schildpattkatzen sind rein weiße Katzen nicht an eine bestimmte Rasse gebunden. Vielmehr kann eine Reihe verschiedener Rassen - sowohl langhaarige als auch kurzhaarige - einen rein weißen Kittel aufweisen, darunter Perser, türkische Angoras, amerikanische Kurzhaare, Siamesen und Devon Rex.



    Also, was verursacht ihre weißen Mäntel? Wenn eine Katze über das dominante W-Gen verfügt, das als Maskierungsgen bekannt ist, werden alle anderen Fellfarben und Mustergene im Erbgut der Katze „versteckt“, was zu einem schneeweißen Fell führt.



    Fahren Sie mit 3 von 9 unten fort.
  • Weiße Katzen können sehr einzigartige Augenfarben haben

    Wussten Sie, dass die Augenfarbe einer Katze mit der Melaninproduktion im Körper zusammenhängt? Dementsprechend haben weiße oder hell gefärbte Katzen oft helle Augen. Vollweiße Katzen können eine Vielzahl von auffälligen Augenfarben haben, wie Blau, Grün, Gelb, Orange oder eine Kombination von Farben.



    Fahren Sie mit 4 von 9 unten fort.
  • Viele (aber nicht alle) weiße Katzen sind taub

    Dieselben genetischen Faktoren, die weißen Katzen ihre schneebedeckten Mäntel und einzigartigen Augenfarben verleihen, können auch bei vielen Kätzchen zu völliger oder teilweiser Taubheit führen. Es wird angenommen, dass das Ohr, das dem 'seltsam' gefärbten Auge am nächsten liegt (oder beide Ohren, wenn beide Augen eindeutig gefärbt sind), das Ohr mit der Taubheit ist.

    Wenn Ihre Katze teilweise oder vollständig taub ist, gibt es verschiedene VorsichtsmaßnahmenMussnehmen, um sie zu schützen. Achten Sie darauf, sie nicht zu erschrecken und verwenden Sie visuelle Zeichen anstelle von verbalen Zeichen, um zu kommunizieren. Es ist auch am besten, eine teilweise oder vollständig gehörlose Katze zu jeder Zeit im Haus zu halten. Sie können Schwierigkeiten haben, Gefahren zu vermeiden oder sich vor potenziellen Feinden zu schützen.

    Fahren Sie mit 5 von 9 unten fort.
  • Weiße Katzen sind NICHT Albino

    Nein, Katzen mit weißem Kittel sind keine Albinos. Es gibt einen entscheidenden Unterschied: Weiße Katzen haben einfach ein Gen für weißes Fell, während Albinismus ein genetischer Zustand ist, bei dem Haut, Fell und Augen keine Farbpigmentierung aufweisen.

    Der einfachste Weg festzustellen, ob eine Katze ein Albino ist oder nicht, besteht darin, auf ihre Augen zu schauen. Weiße Katzen können, wie bereits erwähnt, eine große Auswahl an Augenfarben haben. Albinokatzen haben jedoch oft sehr hellblaue, rosafarbene oder rote Augen. (Ihre Augen sind nichtJa wirklich rosa oder rot; die Reflexion von Licht gegen die Blutgefäße in ihren Augen gibt ihnen nur das Aussehen.)

    Fahren Sie mit 6 von 9 unten fort.
  • Weiße Katzen können auch einen Sonnenbrand bekommen

    Katzen mit hellem oder weißem Fell haben wie Menschen ein erhöhtes Sonnenbrandrisiko, insbesondere an Ohren, Augenlidern und Nase. Weil sie anfälliger für Sonnenbrände sind, haben weiße Katzen auch ein höheres Risiko, an Plattenepithelkarzinomen oder Hautkrebs zu erkranken.

    Es ist wichtig, die richtigen Schritte zu unternehmen, um die helle Haut Ihrer Katze vor Sonnenschäden zu schützen:

    • Wenn Ihr Kätzchen gerne in der Sonne liegt, versuchen Sie, die Zeit an hellen Fenstern zwischen 10 und 16 Uhr zu begrenzen, wenn die Sonne am stärksten ist.
    • Erwägen Sie, in schwerere Vorhänge oder Schirme zu investieren, die dazu beitragen, das durch Ihre Fenster einfallende UV-Licht zu blockieren oder zu begrenzen.
    • Haben Sie eine Katze im Freien oder leben Sie in einem Gebiet, in dem die Sonne besonders stark ist? Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über wasserfeste Sonnencremes zum Schutz der empfindlichen Haut von Katzen.
    Fahren Sie mit 7 von 9 unten fort.
  • Weiße Katzen gelten als glücklich

    nicht wie angeblich unglückliche schwarze katzen, rein weiße katzen symbolisieren glück und glück in kulturen auf der ganzen welt.

    In der Tat ist die bekannte japanische Winkekatze (auch bekannt als Maneki Neko) wird am häufigsten als weiße Katze dargestellt. Diese Figuren stammen aus der Zeit um 1870 und werden in der Nähe der Eingänge von Häusern und Geschäften aufgestellt, um Glück zu bringen.

    Fahren Sie mit 8 von 9 unten fort.
  • Viele weiße Katzen haben im Weißen Haus gelebt

    Passend, oder? Mehrere Präsidenten der Vereinigten Staaten ließen während ihrer Amtszeit weiße Katzen durch das Weiße Haus huschen.

    • Rutherford B. Hayes, Gerald Ford und Jimmy Carter, der 19., 38. und 39. Präsident der USA, hatten alle siamesische Katzen (Obwohl viele siamesische Katzen nicht vollständig weiß sind, sind die meisten ihrer Mäntel weiß ).
    • William McKinley, der 25. Präsident der USA, hatte zwei türkische Angoras mit gleich exotischen Namen: Enrique DeLome und Valeriano Weyler.
    Fahren Sie mit 9 von 9 unten fort.
  • Weiße Perserkatzen sind die beliebtesten

    Daran besteht kein Zweifel: Weiße Katzen sind wunderschön! Aber die auffälligste und gefragteste weiße Katze ist vielleicht die Perserkatze. Ihre langen, seidigen Mäntel und großen, ausdrucksstarken Augen sehen super elegant aus. Es ist kein Wunder, dass sie Kitty-Kalender und Tiernahrungsetiketten so lange zieren, wie wir uns erinnern können!

    Wenn Sie jedoch einen weißen Perser haben, wissen Sie, dass regelmäßige Pflege der Schlüssel ist. Andernfalls haben Sie ein schmuddeliges Durcheinander, anstatt ein Modellkätzchen auf Ihren Händen!