Salzwasseraquarien Diagramme, Tabellen, Diagramme und mehr

Dieser Index, der als Bilder angezeigt wird, enthält eine Sammlung aller Diagramme, Tabellen, Diagramme und originelleren Inhalte, die wir im Laufe der Jahre zusammengestellt haben!

In der obigen Tabelle gibt die obere Reihe die Länge des Tanks an, die linke vertikale Spalte gibt die Tiefe (Höhe) des Tanks an. Um die Glasdicke zu bestimmen, die für den Bau Ihres Tanks verwendet werden soll, ermitteln Sie die Länge des Tanks in der oberen Reihe (angegeben in Fuß und cm - Zentimeter) und folgen Sie dieser Spalte nach unten, bis Sie die Höhe des Tanks erreichen (angegeben in Zoll und Zoll) cm). Die Glasdicke wird in mm (Millimeter) angegeben, wobei die Zahl in Klammern den Sicherheitsfaktor angibt. Im Folgenden finden Sie eine schnelle Umrechnung von Millimetern in Zoll.

  • 6 mm = 0,24 '
  • 9 mm = 0,35 '
  • 12 mm = 0,47 '
  • 16 mm = 0,63 '
  • 20mm = 0,79 '

Stan und Debbies DIY Glas Aquarium Montage Diagramme

Dies ist ein Diagramm mit vier Ansichten, das schrittweise Anleitungen zur Montage von Glasaquarien für Heimwerker zeigt.



11 Grundnahrungsmittelgruppen von Meeresfischen Tabelle

Was fressen Meeresfische in der Natur? Diese Tabelle der Hauptfuttergruppen von Meeresfischen in der Natur beschreibt kurz, was jede Gruppe isst.

Was Salzwasserfische in freier Wildbahn essen
  • Angelfishes - 2 (Jugendliche), 4 (Erwachsene), 9 (Jugendliche), 11
  • Angler & Anglerfische - 7
  • Anthias (Fancy Sea Basses) - 5
  • Fledermausfische (Spadefishes) - 1, 2, 3, 6
  • Blennies - 310
  • Box & Cowfishes (Kofferfische) - 2, 4, 10
  • Schmetterlingsfische - 2, 810
  • Kardinalbarsche - 5
  • Clownfische (Anemonenfische) - 2, 510
  • Chromis & Damselfishes - 3, 510
  • Dottybacks (Pseudochromis) - 6, 9
  • Drachen (Mandarinfische) - 3, 10
  • Trommeln (Croakers) - 6
  • Dateifische - 1, 8, 10
  • Flunder - 6
  • Grundel - 310, 11
  • Ziegenfische - 10
  • Gramm (Basslets) - 510
  • Zackenbarsche, Grunzen, Weiler & echte Wolfsbarsche - 6
  • Falkenfische - 56
  • Kieferfische - 5
  • Echsenfische - 6, 7
  • Muränen - 67
  • Papageienfische - 18
  • Porcupinefishes, Puffers & Tobies - 2, 4, 10
  • Kaninchenfische - 1
  • Drachenköpfe - 6, 7
  • Seebrassen (Spinecheeks) - 10
  • Seekübel - 1
  • Seepferdchen & Pfeifenfische - 5
  • Robins - 10
  • Haie - 6
  • Schnapper - 6
  • Squirrelfishes - 9
  • Stachelrochen & Skates - 6
  • Chirurgenfische & Lappen - 1, 3
  • Süßlippen & Grunzen - 10
  • Tilefishes - 6
  • Drückerfische - 1, 10
  • Lippfische - 6, 1011

Tabelle der Haupt- und Nebenelemente im natürlichen Meerwasser

Diese Tabelle zeigt die Werte der obersten Haupt- und Nebenelemente sowie verwandter Verbindungen (alle hauptsächlich ionisch), die in natürlichem Meerwasser (NSW) vorkommen und als solche gelten wesentlich für Meerwasseraquarien. Diese Tabelle kann als Richtlinie verwendet werden, um diese Elemente mit denen in Meersalzmischungen zu vergleichen, wenn eine Mischung zum Kaufen ausgewählt wird. Beachten Sie, dass die Werte aus verschiedenen Quellen variieren, da sich die Werte aus verschiedenen Gründen von Test zu Test ändern können Gesamtdurchschnittsmessungen aus verschiedenen Quellen, auf die verwiesen wird, um diese Tabelle zu formulieren.

Tabelle der geläufigen Elementverbindungen in natürlichem Meerwasser, auf die zu achten ist

Obwohl diese Verbindungen gemeinsamer Elemente in natürlichem Meerwasser (NSW) vorhanden und harmlos sind, werden sie in einigen Meersalzmischungen häufig in unerwünscht höheren Konzentrationen gefunden. Daher sollten diese Elemente bei der Auswahl einer Mischung zur Herstellung von Aquarienwasser berücksichtigt werden.

Vergleichstabelle der Primärelemente in einigen Top-Markennamen-Meersalzmischungen

Damit Sie die Unterschiede zwischen den wesentlichen Elementen einiger der auf dem Markt erhältlichen Meersalzmischungen der Top-Marken leicht vergleichen können, haben wir diese Vergleichstabelle mit Referenzelementen zusammengestellt, die auf tatsächlichen Testergebnissen basiert, die vom Hawai'i Institute of Marine durchgeführt wurden Biology berichtete in Marlin Atkinsons und Craig Bingmans Artikel 'Die Zusammensetzung einiger synthetischer Meerwassermischungen', der im März 1999 im Aquarium Frontiers Magazine veröffentlicht wurde, und in Bezug auf andere Webressourcen.

Obwohl beim Kauf einer Meersalzmischung andere Elemente und Verbindungen zu bewerten sind, werden in dieser Tabelle nur die als primär erachteten angesprochen. Weitere Informationen finden Sie im Bericht Die Zusammensetzung einiger synthetischer Meerwassergemische von Marlin Atkinson und Craig Bingman Puffersystemkomponenten in Bezug auf pH-Faktoren (siehe Tabelle II), Nährstoffe (siehe Tabelle III) und Spurenelemente (siehe Tabelle IV). Die Codes in dieser Tabelle spiegeln unsere eigene Interpretation der Testergebnisse aus diesem Bericht wider. Bedenken Sie auch, dass einige Hersteller seit der Durchführung der Tests möglicherweise Änderungen an ihren Formeln vorgenommen haben.

Tabelle der Top 14 von 70 Spurenelementen in natürlichem Meerwasser

Diese Tabelle spiegelt die Häufigkeit oder die Werte der 14 häufigsten Spurenelemente in natürlichem Meerwasser (NSW) wider, die als die…

… die meisten wesentlich für Meerwasseraquarienanlagen. Daher sollten diese Elemente bei der Auswahl einer Meersalzmischung berücksichtigt werden, die für die Herstellung von Aquarienwasser gekauft werden soll. Beachten Sie, dass die Werte aus verschiedenen Quellen variieren, da sich die Werte aus verschiedenen Gründen von Test zu Test ändern können Gesamtdurchschnittsmessungen aus verschiedenen Quellen, auf die verwiesen wird, um diese Tabelle zu formulieren.

Verweise: Periodensystem der Elemente der Fakultät für Chemische Technologie, Kroatien, Periodensystem der Elemente mit Meerwasserzusätzen von Pat Wilde, Periodensystem der Elemente von WebElements und andere Ressourcen für Meerwasserzusammensetzung und Salzmischung - Bücher: 'The Marine Aquarium Handbook' von Martin A. Moe Jr. und 'The New Marine Aquarium' von Michael S. Paletta.

DIY-Rückspülfilter-Einrichtung

Das obige Diagramm zeigt das System mit allen vorhandenen Rückspülventilen. Das System läuft wie gewohnt. Die Rückspüleinrichtung bleibt nach der Installation an Ihrem System angeschlossen.

DIY-Rückspülfilter-Setup Nr. 2

Dieses Diagramm zeigt, wie die Schnelltrennventile geschlossen und geöffnet werden. Das System befindet sich im Rückspülmodus.

Nehmen Sie die Bypassventile aus dem Lager, wenn Sie die Rückspülung durchführen möchten. Schalten Sie einfach den Durchfluss an den Doppelventilen aus, trennen Sie sie, schließen Sie die Einzelventile an und schalten Sie sie alle ein. Sie stellen einfach einen Eimer unter den Abwasserentlüftungsschlauch und schalten 3 Ventile. Dies kehrt den Fluss durch den Filter um.

Während Ihrer regelmäßigen Wartungsroutine spülen Sie das System einmal im Monat etwa 30 Sekunden lang zurück. Dies sollte ausreichen, um das Biomedium aufzulockern und eventuelle Rückstände oder organische Anhaftungen durchzuspülen. Nachdem Sie den gewünschten Effekt erzielt haben, schalten Sie die Ventile zurück und der Filter läuft normal.

Gleichstrom-Skimmer-Illustration

Es gibt eine Reihe von Meinungsverschiedenheiten über die genauen 'richtigen Werte' für die grundlegenden Wasserparameter in einem Salzwasseraquarium. Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine gute Vorstellung (empfohlener Durchschnittswert) davon, wonach Sie in Ihrem Aquarium streben müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Zielwerte für die Wasserqualität im Meeresaquarium

Empfehlungstabelle für das Rifftank-Testkit

Hinweis: Nach den Tankzyklen empfehlen wir, dass Sie Ammoniak- und Nitrit-Tests eine Woche lang jeden zweiten Tag und zu jeder Zeit nach dem Hinzufügen neuer Fische, Korallen oder anderer Meerestiere zu Ihrem Tank durchführen.

DIY Glas Aquarium Unterstützung Klammer Platzierungsdiagramme

Glasaquarien können mit Hilfe von Klammern (normalerweise Glasstreifen) über der Oberseite des Tanks verstärkt werden. Die Verwendung von Zahnspangen kann die Verwendung von dünnerem Glas ermöglichen.

Salzwasser-Aquarienfisch-Kompatibilitätstabelle

Meeresfische haben herausgefunden, wie sie Millionen (Milliarden?) Jahre lang in den Ozeanen am Leben bleiben können. Wenn sie das nicht getan hätten, wären sie jetzt einfach nicht hier. Jede Spezies entwickelte eine Überlebensmethode, sei es ein wirklich großer Abwehrmechanismus (dh der Volitans Lionfish und seine giftigen Stacheln), Schulbildung (verteilt das Risiko, dass ein Individuum gefressen wird), die Fähigkeit, sich vor seinem Verfolger zu verstecken (in Steinen oder Korallen), durch symbiotische Beziehungen (der Clownfisch wäre nicht da, wenn es keine Anemone gäbe) oder einfach durch die Fähigkeit, fliehen zu können.

Wenn ein Fisch aus dem Meer genommen und in ein geschlossenes System wie ein Heimaquarium verbracht wird, ist die Fähigkeit eines Fisches, vor Raubtieren zu fliehen oder sich zu verstecken, erheblich eingeschränkt. Gleichzeitig verschärft es den Wettbewerb um die verfügbaren Lebensmittel.

Die obige Tabelle gibt Ihnen eine Vorstellung davon, welche Fische in einem geschlossenen Raum „normalerweise“ zusammen existieren können und welche nicht. In vielen Fällen wird auch angegeben, welche mit einer gewissen Vorsicht einhergehen. Nichts ist garantiert. Es wird immer Ausnahmen zu einer Verallgemeinerung geben, aber die Tabelle gibt Ihnen einen Ausgangspunkt, wenn Sie herausfinden möchten, was in Ihrem Aquarium funktionieren wird.

Weitere Informationen zu einer bestimmten Art finden Sie in den Profilinformationen.

DIY Fish Collection Net-Diagramm

Make Your Own Fishing Net: Instructions and Parts List